Wiederausschüttung der Gewinne

Total: 216'215'985.-
Waadt 65'992'535.-    
Freiburg 21'821'259.-    
Wallis 30'666'871.-    
Neuenburg 15'302'912.-    
Genf 37'196'332.-    
Jura 6'222'256.-    
ADEC 3'573'387.-    
SwissOlympic, SFV & LNA 10'632'130.-    
Sport 24'808'303.-    

Nach Abzug der Loskosten, der Gemeinkosten und einer Steuer von 0,5 % zur Finanzierung der öffentlichen Programme zur Prävention von Spielsucht wird der gesamte Gewinn der Loterie Romande zur Unterstützung von gemeinnützigen Institutionen in der Westschweiz verwendet.