Wiederausschüttung der Gewinne

Total: 188'930'842.-
Waadt 66'453'332.-    
Freiburg 21'242'198.-    
Wallis 30'596'242.-    
Neuenburg 13'726'782.-    
Genf 37'724'289.-    
Jura 5'075'034.-    
ADEC 3'030'524.-    
Swiss Olympic, ASF & LN 11'082'441.-    
 0.-    

Nach Abzug der Loskosten, der Gemeinkosten und einer Steuer von 0,5 % zur Finanzierung der öffentlichen Programme zur Prävention von Spielsucht wird der gesamte Gewinn der Loterie Romande zur Unterstützung von gemeinnützigen Institutionen in der Westschweiz verwendet.