Wiederausschüttung der Gewinne

Total: 224'344'455.-
Waadt 68'727'497.-    
Freiburg 22'945'356.-    
Wallis 31'513'818.-    
Neuenburg 15'618'594.-    
Genf 39'037'501.-    
Jura 6'349'435.-    
ADEC 3'313'814.-    
Swiss Olympic, ASF & LN 11'051'532.-    
Sport amateur cantonal 25'786'908.-    

Nach Abzug der Loskosten, der Gemeinkosten und einer Steuer von 0,5 % zur Finanzierung der öffentlichen Programme zur Prävention von Spielsucht wird der gesamte Gewinn der Loterie Romande zur Unterstützung von gemeinnützigen Institutionen in der Westschweiz verwendet.